Sie sind hier: Startseite Termine / Vorträge Offenes Forschungskolloquium
« Februar 2024 »
Februar
SoMoDiMiDoFrSa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829

Offenes Forschungskolloquium

— abgelegt unter:

Was
  • Tagung
Wann 06.07.2023 09:00 bis
07.07.2023 15:45
Wo Seminarraum d Abt. f. Lat. Phil. d. MA (Werthmannstraße 8)
Termin übernehmen vCal
iCal

Offenes Forschungskolloquium des Seminars für Griechische und Lateinische Philologie

 
Jedes Semester findet am Seminar ein Forschungskolloquium statt, in dem laufende Projekte von Studierenden und Mitarbeiter:innen vorgestellt und diskutiert werden. Häufig handelt es sich z.B. um work in progress zu Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen oder geplanten Artikeln. Das Forschungskolloquium findet im Format einer kleinen Tagung statt, an der alle Interessierten teilnehmen können. Für Studierende bietet sich hier u.a. die Gelegenheit, verschiedene Herangehensweisen an Abschlussarbeiten und laufende Forschungsprojekte kennenzulernen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
 
Wann: 6. und 7. Juli 2023
 
Wo: Seminarraum der Abteilung für Lateinische Philologie des Mittelalters (Werthmannstraße 8)  
 
Programm:
06. Juli 2023, 09.00 - 10:30:
Sandra Perino, Jesuitische Poetiken und deren Einfluss auf Bisselius
 
06. Juli 2023, 10:45 - 12:15:
Joshua Burgert: Der lysianische Epitaph und Memory Studies.
 
06. Juli 2023, 14:00 - 15:30:
Linda Forstmann: Landschaft als Darstellungsmittel einer Übergangszeit
------------------
07. Juli 2023, 08:30 - 10:00:
Oliver Budey: Die 'Christias' (1670) des Kartäusers Robert Clarke
 
07. Juli 2023, 10:15 - 11:45:
Maximilian Pierl: Sprache und Bild in einem jesuitischen Festbericht
 
07. Juli 2023, 12:30 - 14:00:
Stefano Poletti: Antike Vergilexegese
 
07. Juli 2023, 14:15 - 15:45:
Christoph Winterhalder: Filmisches Erzählen in kritischer Deutung
Benutzerspezifische Werkzeuge