« Mai 2020 »
Mai
SoMoDiMiDoFrSa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Termine / Vorträge Tutorat "Lateinsprechen" (für Zweitsemester und andere Interessierte)

Tutorat "Lateinsprechen" (für Zweitsemester und andere Interessierte)

— abgelegt unter:

Was
  • Tutorat
Wann 22.05.2020 10:15 bis
31.07.2020 11:45
Wo Videokonferenz oder Breisacher Tor, Raum 104)
Termin übernehmen vCal
iCal

Lateinsprechen: Ist super schwer und bringt doch nichts?!

Ganz im Gegenteil: Lateinsprechen war lange über die Antike hinaus fester Bestandteil jeder höheren Schullaufbahn: Jedes (Gymnasial)-Kind konnte es. - Das können wir auch! Deshalb möchte ich Euch alle herzlich zu einem Lateinischen Tutorium einladen, bei dem wir einmal wöchentlich zusammen in die Welt des Lateinsprechens, -schreibens und flüssigen Lesens eintauchen werden.

Was müsst Ihr dafür können und mitbringen? - Nicht viel! - Offenheit, Spaß an der S(pr)ache, Motivation und - nach Möglichkeit - ein grundlegendes Verständnis der (gesprochenen) Sprache reichen da vollkommen aus! Das Tutorat wird dabei auf dem Tutorat „Lateinsprechen für Erstsemester und andere Interessierte“ aufbauen, welches seiner Zeit auf dem Buch Lingua Latina per se illustrata: Familia Romana basierte. Es empfiehlt sich, dieses bis zur Lektion 26 durchgearbeitet zu haben, um einen möglichst flüssigen und natürlichen Übergang zu ermöglichen; das ist aber keineswegs zwingende Voraussetzung! Das Tutorat dieses Semester wird mit ähnlicher Konzeption auf dem Buch Fabulae Syrae weiter aufbauen. Durch Einübung von Rede- und Schreibeinheiten sowie wiederholten dabei Zur-Hand-Nehmen von Originaltexten von Ovid und Vergil soll unser Verständnis der Texte dadurch vertieft werden. (Die verwendeten Materialien werden als Kopiervorlage im Geschäftszimmer zur Verfügung gestellt, sowie in pdf-Format online.)

In lockerer, aber produktiver Atmosphäre werden wir gemeinsam erreichen, dass ihr Euch Vokabeln bildlicher merken und bereits nach kurzer Zeit spielend leicht lateinische Sätze schreiben und sprechen könnt. Auch und besonders das Lesen des berühmt-berüchtigten daktylischen Hexameters werden wir intensiv üben.

Am Ende des Tutorats sind zudem zwei längere Sitzungen zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben von Hausarbeiten vorgesehen. Für weitere Informationen bitte den Link HIER verfolgen.

Wenn Ihr einfach mal unverbindlich reinschnuppern wollt, um mehr zu erfahren, seid Ihr herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.

Aufgrund der aktuellen Lage wird das Tutorat zunächst nur online via Videokonferenz stattfinden. Dazu wird die Plattform „Discord“ genutzt  werden (sowohl via Browser als auch als Programm kostenfrei erhältlich). Für den Zugangscode bitte eine kurze Anmeldungs-E-Mail an die unten-angegebene Adresse schicken.

Termin:

Immer freitags (22.05.-31.07.) um 10-12 Uhr (c.t.), VIDEOKONFERENZ (eigtl. im Breisacher Tor Raum 104 (Rempartstr. 4))

Rückfragen bitte an: Maximilian Pierl (studia.latinitatis@gmx.at)

Ein Semesterplan ist HIER herunterladbar.

Zur Homepage des Projektes Studia Latinitatis geht es HIER.

Benutzerspezifische Werkzeuge