« September 2017 »
September
SoMoDiMiDoFrSa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Willkommen in den Abteilungen für Griechische Philologie und für Lateinische Philologie der Antike und der Neuzeit!
Artikelaktionen

Willkommen in den Abteilungen für Griechische Philologie und für Lateinische Philologie der Antike und der Neuzeit!

akropolis   


Die Abteilungen für Griechische Philologie und für Lateinische Philologie der Antike und der Neuzeit wurden als Seminar für Klassische Philologie 1830 an der Universität Freiburg gegründet. An der alten Artistenfakultät waren Latein und Griechisch vornehmlich zu propädeutischen Zwecken unterrichtet worden. Mit der Einrichtung des Seminarium philologicum bekam die wissenschaftliche Erforschung der Alten Sprachen eine tragfähige Grundlage. Zugleich erhielt der Unterricht mit der Mischung aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen sein bis in die Gegenwart gültiges Gepräge.

Heute bietet der Fachbereich Griechisch / Latein der Antike und der Neuzeit mehrere Studiengänge an. Neben den Lehramts-Studiengängen 'Latein' und 'Griechisch', die Gymnasiallehrer ausbilden und auf 10 Semester (polyvalenter BA mit Lehramtsoption und MA) angelegt sind, können unsere Studierenden den dreijährigenen Studiengängen Bachelor of Arts Klassische Philologie und Bachelor of Arts Altertumswissenschaften folgen.

Auf dem Niveau von zweijährigen Master-Studiengängen bieten wir einen Master-Studiengang Klassische Philologie an, der entweder in Freiburg alleine oder als binationaler Studiengang an der Universität Freiburg und an der Université Marc Bloch in Strasbourg studiert werden kann. Ferner kann der Master-Studiengang Altertumswissenschaften verfolgt werden, entweder in Freiburg alleine oder als trinationaler Studiengang an den Universitäten Freiburg, Basel, Strasbourg (Université Marc Bloch) und Mulhouse (Université de Haute-Alsace). Außerdem besteht die Möglichkeit, den international integrierten interdisziplinären Studiengang European Master in Classical Cultures zu wählen. Wer eine wissenschaftliche Karriere anstrebt, kann eine Promotion zum Dr. phil. anschließen.

Die Gräzistik und Latinistik sind in erster Linie Lehramtsstudiengänge. Die Absolventinnen und Absolventen aller unserer Studiengänge können als Spezialisten und Spezialistinnen für die Antike auch im Verlagsbereich, im Bibliothekarswesen oder im Bereich der Kulturvermittlung arbeiten.

  

inschrift aus lambaesis

diskos von phaistos 

schnittervase, iraklion

Studium Forschung Lehrpersonal

 

         

Benutzerspezifische Werkzeuge