« Dezember 2018 »
Dezember
SoMoDiMiDoFrSa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite
Artikelaktionen

Willkommen am Seminar für Griechische und Lateinische Philologie!

aristoteles am haupteingang des kg i
(Aristoteles am Haupteingang zum Kollegiengebäude I)


Das Seminar für Griechische und Lateinische Philologie umfasst folgende Abteilungen:

Abteilungen für Griechische
Philologie und für Lateinische
Philologie der Antike und der Neuzeit
(Platz der Universität 3, Kollegiengebäude I)

Abteilung für Lateinische Philologie des Mittelalters
(Werthmannstraße 8)

 

Das Freiburger Seminar für Griechische und Lateinische Philologie wurde 1830 als „Philologisches Seminar“ gegründet und umfasst seit 2015 auch das ehemalige Mittellateinische Seminar. Es war Wirkungsort so prominenter Gräzisten und Latinisten wie Wolfgang Schadewaldt, Eduard Fraenkel, Karl Büchner, Johanne Autenrieth und Paul Gerhard Schmidt. Das Seminar deckt die Fächer Griechisch und Latein in ihrer ganzen Breite ab, wobei im Lateinischen auch Mittel- und Neulatein berücksichtigt werden. Studiengänge sind derzeit eingerichtet für das Lehramt in Griechisch und Latein, für eine fachwissenschaftliche Ausrichtung in Klassischer Philologie und für eine interdisziplinäre Ausbildung in Mittelalter- und Renaissancestudien. Die gut ausgestatteten und geräumigen Seminarbibliotheken für Klassische Philologie und für Mittellateinische Philologie sind das Zentrum des Freiburger Seminars. Unmittelbar daneben befindet sich die 2015 eröffnete neue Universitätsbibliothek. Die Nähe zu Frankreich und der Schweiz schlägt sich in diversen Kooperationen mit grenznahen Universitäten wie z.B. der Universität Straßburg und der Universität Basel nieder. Über die Wissenschaft hinaus schätzen unsere Studierenden auch die familiäre Atmosphäre am Seminar, die Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung und das Leben und Lernen in einer der schönsten und sonnigsten Städte Deutschlands.

logo mittellatein

Benutzerspezifische Werkzeuge